Letzte Gästebuch-Einträge

Wundersee
WW 02-19
Hallo, Liebes Team, es war eine sehr schöne Reise - unglaublich schön und der Jörg als Guide hat uns vieles gezeigt und ist immer auf uns eingegangen. Kai unser Verpfleger hat uns toll verköstigt mit vielen Leckereiren. Die Hotels waren alle Top, die Landschaften und die kurvenreiche Straße waren für mein Trike top. Wir waren mit Jörg immer schnell unterwegs damit es auch Spaß macht. Noch...
Dienstag, 14. Mai 2019 17:14
Annette und Thomas
New Zealand 2019
Ein Traum wurde war: Faszinierende Landschaften, Kurven ohne Ende, Naturspektakel und nette Gespräche mit den freundlichen Kiwis. Wir waren eine tolle kleine Gruppe, Maja und Matthias haben uns hervorragend versorgt und begleitet. Sommer am anderen Ende der Welt. Dort werden nicht ohne Grund Gummistiefel bei jeder Gelegenheit getragen, die Regenkombi sollte dabei sein . Auch abseits des Asphalts ...
Samstag, 26. Januar 2019 17:03
Holger und Siggi
Südstaaten-Tour 2/2018
Nun ist unsere zweite Tour mit USA Biker Tour schon wieder zwei Monate her, Weihnachten und Silvester sind vorbei ... und wie Jörg beim Abschied sagte, wir haben die Eindrücke erstmal in Ruhe verarbeitet ;o) Es war eine Harleytour bei fast nur gutem Wetter mit tollen Tourguides und einer richtig duften Truppe! Danke Allen dafür. Es war auch schön, Matthias und Maja in Begleitung zu haben. Di...
Samstag, 05. Januar 2019 21:32

Updates zur Sommerparty 2019 - siehe Rubrik AKTUELLES

Mit der Harley Davidson® auf Südtstaatentour

Florida /  Alabama / Louisiana / Mississippi / Tennessee / Texas

...von Miami Beach in den Sonnenuntergang Key West's, an die Golfküste zum Blues in New Orleans und weiter zum King of Rock'n' Roll nach Memphis durch die romantischen Südstaaten.

Erleben Sie:

Miami, Everglades National Park, Miami Beach, Miami Bay Side, South Beach, Miccosukee Indianer Reservation, Alligatoren Ringkämpfe, Airboat Ride, Florida Keys, Key Largo, Seven Mile Bridge, Golf von Mexico, Key West, Sloppy Joe’s Bar, Sun-Set-Segeltörn, Fort Lauderdale, Cocoa Beach, River Ranch mit Rodeo, Cowboys und BBQ, Port St. Joe, Cape Canaveral, Ocala, Apalachicola, Dead Man’s Bay, Pensacola, Panama City Beach, Alabama Bay, Fort Morgan Mobile Bay Ferry to Dauphin Islands. New Orleans mit Mississippi Dinner Cruise, Biloxi, Mexico Beach, Mississippi Delta und Valley, Pensacola Beach und Houston in Texas


01. Tag: Sa - Flug nach Miami 09. Tag: So - Pensacola Beach
02. Tag: So - Miami Beach 10. Tag: Mo - Pensacola Beach
03. Tag: Everglades / Key West 11. Tag: Di - New Orleans
04. Tag: Di - Key West 12. Tag: Mi - New Orleans
05. Tag: Mi - Fort Lauderdale 13. Tag: Do - Lake Charles
06. Tag: Do - Cape Canaveral 14. Tag: Fr - Houston
07. Tag: Fr - Cape Canaveral 15. Tag: Sa - Rückflug
08. Tag: Sa - Ocala 16. Tag: So - Ankunft Frankfurt

(Änderungen vorbehalten)

Reiseablauf 5 Staaten Harley® Sunshine Tour (Südstaaten):

Tag 1 (Sa)

Flug von Frankfurt nach Miami. Welcome Drink und Kennen lernen der Gruppe und Guides in der Hotelbar!


Tag 2 (So)

Wir übernehmen die bestellten Bikes und los geht’s!

Ein Tag in Miami und Miami Beach.

Am Morgen machen wir uns zuerst auf zu Petersons Harley Davidson Miami Süd. Ein großer Laden mit gutem Havanna-Kaffee. Natürlich gibt es die obligatorischen 10% Rabatt auf eine gute Auswahl an Textilien. Danach fahren wir die US1 durch Little Havanna immer weiter bis Downtown Miami und über die Brücke an unglaublichen Villen vorbei nach Miami Beach. Dort versuchen wir, einen vernünftigen Parkplatz zu bekommen und jeder kann das Flair des Ocean Drive mit seinen Art Deco-Häusern und Restaurants auf eigene Faust genießen. Überall Live-Musik, tanzende Frauen und Männer in schönen Körpern und ein Strand, der einfach dazu einlädt, ins Meer zu springen. Der Rückweg in unser Hotel führt uns wieder an wunderschönen Villen vorbei hinein in die Everglades.

Fahrstrecke ca. 110 km 


Tag 3 (Mo)

Wir fahren hinein in den Everglades National Park auf der Alligator Alley. Eine Rast am kleinsten Postamt der Welt mitten in den Glades und danach Stop  im Oasis Visitor Center am Tamiami Trail beim Miccosukee Indian Tribe. Dieses Dorf ist recht interessant, denn die Indianer gewähren wirklich einen großzügigen Einblick in ihre Kultur und Lebensweise.

Im Airboat geht’s mit viel Lärm und Speed durch die Everglade Sümpfe – ein Erlebnis!

Außerdem sehen wir einen Ringkampf - Mann gegen Alligator – oder “Wie fang ich das liebe Tierchen ein?“ (nicht zur Nachahmung empfohlen). Danach nehmen wir den traumhaften Ride Richtung Süden in Angriff – Key-West – wir kommen.

Durch recht fruchtbares Gebiet geht’s über Homestead und Florida City in Richtung der Keys. 

Jetzt kommen wir auf die US 1, eine der ältesten Straßen der USA. Wir verlassen das Festland und nehmen die 240 km Fahrstrecke in Angriff. Es wird erst gar nicht versucht, die Schönheit der Natur zu beschreiben. Die Fahrt ist unglaublich schön über die Keys! So nennt man die 43 Inseln und Inselchen, die vornehmlich aus Kalksandstein und Korallen bestehen.

Der erste Stopp ist in Key Largo und dann nach Islamorada, auch Holiday Insel genannt!!! 

Wir erleben die Florida Keys, wie man sie nur als Biker erleben kann. Besonders schön und aufregend ist die Seven Mile Bridge, wir genießen den Atlantik links und den Golf von Mexiko rechts. Es ist eine Fahrt, die Ihr auch alleine in Angriff nehmt. Ihr habt Zeit zum Baden, Café-Trinken oder wonach Euch so der Sinn steht. 

Im Sonnenuntergang treffen wir dann in unserem Tagesziel Key West ein und checken erst mal die Happy Hour in unserem Hotel aus und abends geht’s dann auf die berühmte Duval Street mit Sloppy Joe’s Bar, Hemingway’s Stammkneipe.

Das Nachtleben in Key West ist etwas Einmaliges, das muss man sich einfach antun!

Fahrstrecke ca. 290 km

 


Tag 4 (Di)

Das Frühstück ist heute recht spät und dann freier Tag in Key West!

Gegen Abend treffen wir uns wieder zur Sunset Celebration auf dem Mallory Square. Die Atmosphäre mit tollen Straßenkünstlern und Gauklern, nur gut gelaunte Menschen und dem Sonnenuntergang wird man nicht so schnell vergessen - aber wir steigern das noch.....

Denn nun kommt ein weiterer Höhepunkt: wir segeln mit einem Riesenkatamaran in den herrlichsten Sonnenuntergang, den es auf dieser Erde gibt.

Getränke an Bord sind frei, was der guten Stimmung bestimmt nicht schadet!!!

Mehr zu beschreiben, bringt nichts – erleben!


Tag 5 (Mi)

Wir fahren recht gemütlich nach Ft. Lauderdale. Wundervolle Villen, riesige Jachten und schöne Strände. Unser Hotel hat einen schönen Swimmingpool und eine gute Bar. Ein gutes Buffet am Abend rundet den Tag ab. Der Beach ist nur 2 Blocks entfernt.

Fahrstrecke ca. 350 km


Tag 6 (Do)

Erst auf der Interstate 95 und dann auf der A 1 A Küstenstrasse geht es entlang des Atlantics geht es nach Merrit Island. Auf dem Weg liegt ein guter preiswerter Harley-Händler in Stuart. Ein kleines Museum der US Marines lädt zum Besuch ein. In unserem Hotel haben wir einen schönen Abend am Pool mit Pizza und gutem Wein.

Fahrstrecke ca. 330 km


Tag 7 (Fr)

Den ganzen Tag besteht die Möglichkeit des Besuches des Weltraumbahnhof Cape Canaveral mit dem JFK Space Center an. Eingebettet in das Naturschutzgebiet von Merritt Island liegt die hoch technisierte Anlage, auf der man Raketen aller Größen und viele andere sehr interessante Dinge aus der Weltraumforschung besichtigen kann. Die Space Shuttle Atlantis liegt dort auch vor „Anker“! (nicht im Sunshine-Paket includiert, ca. 65 US$)

Wen das nicht interessiert, verbringt einen entspannten Tag am Pool oder besucht ein in der Nähe gelegenes Shopping-Center.

Gern kann man auch mit dem Bike zu den vor gelagerten Inseln fahren und dort einen richtig schönen Strand-Tag verleben.

Am Abend ist ein schönes Steak mit Backkartoffel geplant.

Fahrstrecke 40 km (freiwillig)


Tag 8 (Sa)

Auf geht’s nach Daytona Beach. Vielen ist der Ort bekannt durch seine beiden Biketreffen Daytona Beach und Biketoberfest. Auch die Jugendlichen beim Springbreack übervölkern den Ort jährlich mit ihren Parties. Bekannt ist Daytona auch durch sein riesiges  Speedway-Stadium, auf dem die Cars stundenlang ihre Kreise drehen. Wir halten kurz bei Harley und vielleicht ist ja auch der Strand geöffnet, dessen Sand so fest ist, dass man mit dem Bike darauf fahren kann. Für eine ausgiebige Party haben wir leider keine Zeit, unser Ziel liegt heute in Ocala, einem Ort in Nordflorida als Zwischenstation zum Golf von Mexico. Wir durchfahren noch den Ocala National Forrest, das größte sumpf- und waldgebiet nördlich von Orlando. Am Straßenrand immer wieder Schilder, die vor Ausflügen abseits der Straßen warnen bezüglich der netten Alligatoren.

Fahrstrecke ca. 235 km


Tag 9 (So)

Lange Brücken und schöne Straßen entlang der Golfküste mit seinen beschaulichen Städtchen, Südstaaten – Villen und der ganzen Romantik des Südens führen uns zu einem besonderen Ort – nach Pensacola Beach. Auf der vorgelagerten Insel erwartet uns ein Traumstrand, der seinesgleichen sucht. Unser Hotel liegt direkt am Strand und von der Terrasse der Bar hat man einen Ausblick, der unvergessen bleibt.

Abendessen direkt auf der Terrasse und dann nur noch relaxen nach einem langen Tag und freuen auf morgen – einen freien Tag am Beach!

Fahrstrecke 580 km


Tag 10 (Mo)

Ein freier Tag am Meer nach einem langen Tag tut allen gut. Wer möchte, fährt mit uns nach Pensacola. Ein guter Harley-Händler und eine blitzsaubere Stadt vom Reißbrett erwarten uns. Am Abend in einem typischen Fischrestaurant gibt es riesige Portionen satt.

Fahrstrecke ca. 15 km (freiwillig)


Tag 11 (Di)

Über Pensacola, Panama City, Palmetto Beach cruisen wir weiter nach Fort Morgan.

Hier nehmen wir eine Fähre, die uns vorbei an Bohrtürmen über die Mobile Bay nach Dauphin Island bringt. Eine tolle Überfahrt! Von dort geht’s immer weiter, entlang der Küste über Alabama Port, Pascagoula, Biloxi, Gulfport direkt nach New Orleans.

Ein Abendessen mit Jambolaya und Gumbo, dem typischen Südstaaten-Essen und als Nachtisch noch das typische Pudding-Brot zeigt uns die leckere Küche des Südens.

Danach direkt hinein am Hotel liegt New Orleans – Bourbon Street mit Blues & Jazz!

Fahrstrecke ca. 355 km


Tag 12 (Mi)

Nur ein Abend in New Orleans ist einfach zu wenig! Die Stadt, ganz besonders im French Quarter, bietet einfach zu viel, um auch nur Einiges an einem Tag und einer Nacht zu erleben.

Deshalb heute ein freier Tag in dieser tollen und wunderschönen Stadt!!!!

Am Abend treffen wir uns am Hafen und besteigen die Nachez – den berühmten Schaufelraddampfer. Bei gutem Essen und danach bei Lifemusik an Deck erleben wir New Orleans vom Wasser aus. Eine wundervolle Art, das Delta des Mississippi zu erleben. Danach zieht es uns sicher noch mal zur Life-Musik in die Bourbon Street. 


Tag 13 (Do)

Hinaus aus New Orleans fahren wir in der beeindruckenden Sumpflandschaft des Golfes von Mexico in Louisiana westwärts über Morgan City und Abbeville nach Lake Charles. Die Stadt ist ein Ort des Glücksspiels und beherbergt5 Kasinos auf Flussbooten am Ufer des  am Ufer des Calcasieu River.

Fahrstrecke ca. 370 km

Tag 14 (Fr)

Noch einmal kehren wir zurück zum Golf und verabschieden uns vom Wasser, fahren am Calcasieu Lake und am Sabine Lake entlang zum letzten Bundesstaat der Reise – nach Houston in Texas. Dort checken wir nahe dem Flughafen Georg Bush ein und haben ein letztes gemeinsames Abendessen, ehe es am nächsten Tag zurück nach Hause geht. Houston ist die viertgrößte Stadt der USA und beherbergt unter anderem das NASA-Centrum für die bemannte Raumfahrt.

Fahrstrecke ca. 310 km


Tag 15 (Sa)

Frühstück, dann Transfer zum Flughafen. Wir fliegen mit einem lachenden und einem weinenden Auge sicher braun gebrannt mit vielen tollen Eindrücken heim nach Good old Germany.


Tag 16 (So)

Ankunft Frankfurt

Gesamt Fahrstrecke: ca. 3310 km Änderungen vorbehalten

 

folgt umgehend

Im Reisepreis eingeschlossen sind:

  • Alle Flüge mit Steuern und Sicherheitsgebühren, alle Flughafen-Transfers in USA
  • alle Hotels
  • 14x Frühstück
  • Harley-Davidson®-BIKE- Miete mit allen Steuern und Nebenkosten
  • Harley-Davidson®-BIKE- Vollkasko Versicherung mit 750 € Selbstbeteiligung (ausgenommen Glas- und Reifenschäden)
  • 13x Abendessen, oftmals mit Getränken
  • 12x Mittags-Snack
  • Übernahme der Motorräder bei Eagle Rider
  • Transport des Gepäcks
  • Ersatz-Maschine bei Defekt (binnen 48 h)
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Wasser und Limonade aus dem Getränkecooler und Snacks während des Tages

Es stehen folgende neuwertige HARLEY DAVIDSON® Modelle zur Auswahl:

  • Electra Glide (mit Windshield und Sissy Bar)
  • Heritage Softail Classic (mit Windshield und Sissy Bar)
  • Road King (mit Windshield und Sissy Bar)
  • Dyna Low Rider auf Anfrage

Ein Begleitfahrzeug (Mini-Bus) für das gesamte Gepäck, meist mit Trailer, kalte Getränke, Sanitätskasten und sitzmüde Mitfahrer ist selbstverständlich mit dabei.
Fast alle Hotels haben Swimming-Pool, meist auch einen heißen Whirlpool. Klimaanlage, Bad/Dusche, WC, Farbfernsehgerät und Telefon ist in allen Hotels obligatorisch. Meist gibt es auch noch Föhn und Kaffeemaschine. Oft Live Music in der Hotel-Bar!

Nebenkosten während der Reise halten sich in Grenzen ($ - Kurs !!!), es kommen lediglich Trinkgelder und persönliche Ausgaben hinzu.

Organisationspaket 280 € Fahrer / 25 € Beifahrer*
um Zeit zu sparen beim Tanken & Einfahrt in die Nationalparks & Mautstrecken, werden diese Kosten mit der Endrechung vorab zwingend erhoben:

  • Benzin für die gesamte Tour (Wert € 250,00 per Bike)
  • Fähre (Wert € 25,00 p.P.)

Reduzierung Selbstbeteiligung auf Null Euro (optional buchbar)
Wegfall Selbstbeteiligung pro Motorrad € 145,00 (bei Diebstahl € 3000.-SB / kein Schutz bei Trunkenheit)

HELME und JACKEN können bei dieser Tour leider nicht ausgeliehen werden, bitte selbst mitbringen!!!

*Organisationspaket wird mit Endabrechnung 6 Wochen vor Reisebeginn berechnet, abhängig von den tatsächlichen Kosten für Nationalpark-Eintritte und Benzinpreisen, kann sich geringfügig verändern.

SUNSHINE PAKET (dringend empfohlen) p.P.:  270,00 € ab 2019 / 290,00 € ab 2020

  • Alligatoren Farm
  • Airboat Ride
  • Miccosukee Culture
  • Sunset Segeltour Key West
  • Natchez Missipi Cruise

(Änderungen vorbehalten!)

 

Preis ab Deutschland 2019 2020 
Fahrer im DZ € 6.095,00 € 6.195,00
Mitfahrer im DZ € 4.395,00 € 4.450,00
EZ Zuschlag €  720,00 €    750,00

Unsere Preise beinhalten alle Flüge ab Deutschland sowie Frühstück und Abendessen!

Die Auswahl des Abflugortes für den Interkontinentalflug in die USA  obliegt dem Reiseveranstalter.

Gern unterbreiten wir Ihnen auch ein Angebot für Ihre Anreise zum Flughafen (Zug zum Flug) oder für eine Verlängerung Ihrer Reise mit einem anderen Rückflug-Flughafen. Bitte sprechen Sie uns einfach an!

 

2019  
Tour 1 05.10.-20.10.19
Tour 2 19.10.-03.11.19

 

2020  
Tour 1 04.04. - 19.04.20

USA Biker Tours L.L.C. 
524 Lacabana Beach Drive
Las Vegas
NV 89138, USA

 

Buchung und Infos über:

 
Ihr Veranstalter, Matthias Lux, hat mehrere Dutzend Touren geführt. Er versteht sich nicht als Reiseleiter, sondern als einer der Gruppe, der die Organisation übernommen hat. 
 

BUCHUNG 5 Staaten Sunshine Harley Tour

Newsletter bestellen

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren
Anti-Spam-Frage: Wie viele Augen hat der Mensch? (Bsp: 1)
Name
Mail

Besucher

856190
HeuteHeute598
GesternGestern829
Diese WocheDiese Woche2970
Dieser MonatDieser Monat13511
GesamtGesamt856190
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok