Letzte Gästebuch-Einträge

Ehling Franz Peter
Wild West Tour im Mai 2017
Erschöpft, müde aber total zufrieden wieder zuhause angekommen. Vielen Dank an das Team für einen unvergesslichen Urlaub. Ihr habt uns in beeindruckender Weise, sehr gut durch den Westen der USA geführt. Danke auch an alle anderen die dabei waren, es war schön Euch kennengelernt zu haben
Sonntag, 11. Juni 2017 20:02
Mahnkopf Andreas
Unvergessliche Wild West Tour
Da nun über Pfingsten unsere Motorradtour ins Wasser gefallen ist, haben wir Zeit uns auf diesem Wege bei Euch allen für die super Tour im Mai zu bedanken. Es war alles perfekt durchorganisiert und an alles wurde gedacht. Jörg ist ein sehr guter Tourguide und fühte uns durch seine sichere und professionelle Fahrweise entspannt durch dieses schöne Land. Wir werden noch lange an diese super Rei...
Sonntag, 04. Juni 2017 08:38
Bernhard Aufinger
Tour April 2017
War ein unvergessliches Erlebnis diese Landschaft aufm Motorrad zu Erleben.Vielen Dank an Jörg für die tollen Tage
Samstag, 06. Mai 2017 05:17

Südstaaten-Tour jetzt auch im Frühjahr 2018 vom 17.03.-01.04.2018

Mit der Harley Davidson® auf Südtstaatentour

Florida /  Alabama / Louisiana / Mississippi / Tennessee 

...von Miami Beach in den Sonnenuntergang Key West's, an die Golfküste zum Blues in New Orleans und weiter zum King of Rock'n' Roll nach Memphis durch die romantischen Südstaaten.

Erleben Sie:

Miami, Everglades National Park, Miami Beach, Miami Bay Side, South Beach, Miccosukee Indianer Reservation, Alligatoren Ringkämpfe, Airboat Ride, Florida Keys, Key Largo, Seven Mile Bridge, Golf von Mexico, Key West, Sloppy Joe’s Bar, Sun-Set-Segeltörn, Fort Lauderdale, Cocoa Beach, River Ranch mit Rodeo, Cowboys und BBQ, Port St. Joe, Cape Canaveral, Ocala, Apalachicola, Dead Man’s Bay, Pensacola, Panama City Beach, Alabama Bay, Fort Morgan Mobile Bay Ferry to Dauphin Islands. New OrleansmitMississippi Dinner Cruise, Biloxi, Mexico Beach, Mississippi Delta und Valley, Tulepo mit dem Geburtshaus von Elvis, Memphis Tennessee, Elvis Presley Graceland VIP Tour


01. Tag: Sa - Flug nach Miami 09. Tag: So - Mexico Beach
02. Tag: So - Everglades 10. Tag: Mo - Mexico Beach
03. Tag: Mo - Miami / South Beach 11. Tag: Di - New Orleans
04. Tag: Di - Key West 12. Tag: Mi - New Orleans
05. Tag: Mi - Key West 13. Tag: Do - Tulepo
06. Tag: Do - Fort Lauderdale 14. Tag: Fr - Memphis
07. Tag: Fr - Cape Canaveral 15. Tag: Sa - Rückflug
08. Tag: Sa - Cape Canaveral 16. Tag: So - Ankunft Frankfurt

(Änderungen vorbehalten)

Reiseablauf 5 Staaten Harley® Sunshine Tour (Südstaaten):

Tag 1 (Sa)

Flug von Frankfurt nach Miami. Welcome Drink und Kennen lernen der Gruppe und Guides in der Hotelbar!


Tag 2 (So)

Wir übernehmen die bestellten Bikes und los geht’s!

Ein Tag in Miami und Miami Beach.

Am Morgen machen wir uns zuerst auf zu Petersons Harley Davidson Miami Süd. Ein großer Laden mit gutem Havanna-Kaffee. Natürlich gibt es die obligatorischen 10% Rabatt auf eine gute Auswahl an Textilien. Danach fahren wir die US1 durch Little Havanna immer weiter bis Downtown Miami und über die Brücke an unglaublichen Villen vorbei nach Miami Beach. Dort versuchen wir, einen vernünftigen Parkplatz zu bekommen und jeder kann das Flair des Ocean Drive mit seinen Art Deco-Häusern und Restaurants auf eigene Faust genießen. Überall Live-Musik, tanzende Frauen und Männer in schönen Körpern und ein Strand, der einfach dazu einlädt, ins Meer zu springen. Der Rückweg in unser Hotel führt uns wieder an wunderschönen Villen vorbei hinein in die Everglades.

Fahrstrecke ca. 110 km 


Tag 3 (Mo)

Wir durchqueren den Everglades National Park von Nordwest nach Südost auf landschaftlich herrlichen Straßen, einer Strecke von ca. 130 km - eine tolle Fahrt! Natürlich geht es viel gerade aus, jedocjh wir sehen Zuckerrohr-Plantagen und kommen an der Heimat des Florida-Panters vorbei.

Wir fahren auf dem Tamiami Trail entlang nach Everglade City. Von Jerome geht es kurz nach Norden zum Golden Gate, das ist der westliche Eingang zu den Everglades, dann weiter auf der Alligator Alley. Eine Rast am kleinsten Postamt der Welt mitten in den Glades und am frühen Abend erreichen wir dann wieder unser Hotel, das von den Indianern betrieben wird.

Letzter Stop ist im Oasis Visitor Center am Tamiami Trail beim Miccosukee Indian Tribe. Dieses Dorf ist recht interessant, denn die Indianer gewähren wirklich einen großzügigen Einblick in ihre Kultur und Lebensweise.

Im Airboat geht’s mit viel Lärm und Speed durch die Everglade Sümpfe – ein Erlebnis!

Außerdem sehen wir einen Ringkampf - Mann gegen Alligator – oder

“Wie fang ich das liebe Tierchen ein?“ (nicht zur Nachahmung empfohlen)

Fahrstrecke ca. 230 km


Tag 4 (Di)

Durch recht fruchtbares Gebiet geht’s über Homestead und Florida City in Richtung der Keys.

Jetzt kommen wir auf die US 1, eine der ältesten Straßen der USA. Wir verlassen das Festland und nehmen die 240 km Fahrstrecke in Angriff. Es wird erst gar nicht versucht, die Schönheit der Natur zu beschreiben. Die Fahrt ist unglaublich schön über die Keys! So nennt man die 43 Inseln und Inselchen, die vornehmlich ausKalksandstein und Korallen bestehen.

Der erste Stopp ist in Key Largo und dann nach Islamorada, auch Holiday Insel genannt!!!

Wir erleben die Florida Keys, wie man sie nur als Biker erleben kann. Besonders schön und aufregend ist die Seven Mile Bridge, wir genießen den Atlantik links und den Golf von Mexiko rechts. Es ist eine Fahrt, die Ihr auch alleine in Angriff nehmt. Nach einem Mittags-Snack an einer Strandbar habt Ihr Zeit zum Baden, Café-Trinken oder wonach Euch so der Sinn steht.

Wir treffen gegen Abend bei Mangrove Mama ein, wo ein wunderbares Buffet und Life-Musik auf uns wartet. Im Sonnenuntergang treffen wir dann in unserem Tagesziel Key West ein und checken erst mal die Happy Hour in unserem Hotel aus und abends geht’s dann auf die berühmte Duval Street mit Sloppy Joe’s Bar, Hemingway’s Stammkneipe.

Das Nachtleben in Key West ist etwas Einmaliges, das muss man sich einfach antun!

Fahrstrecke ca. 250 km


Tag 5 (Mi)

Das Frühstück ist heute recht spät und dann freier Tag in Key West!

Gegen Abend treffen wir uns wieder zur Sunset Celebration auf demMallory Square. Die Atmosphäremit tollenStraßenkünstlern und Gauklern, nur gut gelaunte Menschen und dem Sonnenuntergang wird man nicht so schnell vergessen - aber wir steigern das noch.....

Denn nun kommt ein weiterer Höhepunkt: wir segeln mit einem Riesenkatamaran in den herrlichsten Sonnenuntergang, den es auf dieser Erde gibt.

Getränke an Bord sind frei, was der guten Stimmung bestimmt nicht schadet!!!

Mehr zu beschreiben, bringt nichts – erleben!


Tag 6 (Do)

Wir fahren recht gemütlich nach Ft. Lauderdale. Wundervolle Villen, riesige Jachten und schöne Strände. Unser Hotel hat einen schönen Swimmingpool und eine gute Tiki Bar. Ein gutes Buffet am Abend rundet den Tag ab.

Fahrstrecke ca. 350 km


Tag 7 (Fr)

Erst auf der Interstate 95 und dann auf der A 1 A Küstenstrasse geht es entlang des Atlantics geht es nach Merrit Island. Auf dem Weg liegt ein guter preiswerter Harley-Händler in Stuart. Ein kleines Museum der US Marines lädt zum Besuch ein. In unserem Hotel haben wir einen schönen Abend am Pool mit Pizza und gutem Wein.

Fahrstrecke ca. 330 km


Tag 8 (Sa)

Den ganzen Tag besteht die Möglichkeit des Besuches des Weltraumbahnhof Cape Canaveral mit dem JFK Space Center an. Eingebettet in das Naturschutzgebiet von Merritt Island liegt die hoch technisierte Anlage, auf der man Raketen aller Größen und viele andere sehr interessante Dinge aus der Weltraumforschung besichtigen kann. Die Space Shuttle Atlantis liegt dort auch vor „Anker“! (nicht im Sunshine-Paket includiert, ca. 65 US$)

Wen das nicht interessiert, verbringt einen entspannten Tag am Pool oder besucht ein in der Nähe gelegenes Shopping-Center.

Gern kann man auch mit dem Bike zu den vor gelagerten Inseln fahren und dort einen richtig schönen Strand-Tag verleben.

Am Abend ist ein schönes Steak mit Backkartoffel geplant.

Fahrstrecke 0 km


Tag 9 (So)

Fahrt Merrit quer durch Florida zur West-Küste am Golf von Mexico. An Orlando vorbei erleben wir wieder viel Farmland. Zugegeben, eine lange Strecke bis Mexico-Beach, am Abend steht unser Hotel wieder direkt am Wasser und wir erleben einen herrlichen Sonnenuntergang direkt am Golf. Lange Brücken und schöne Straßen führen uns zu einem besonderen Abendessen. Ein typisches Country Bowl, bestehend aus Schrimps, Mais, Kartoffeln und scharfen Würstchen werden lange gekocht und uns typisch auf Zeitungspapier serviert. Sehr lecker!!!!

Fahrstrecke 615 km


Tag 10 (Mo)

Ein freier Tag am Meer nach einem langen Tag tut allen gut. Wer möchte, fährt mit uns nach Tallahassee, der Hauptstadt Floridas. Ein guter Harley-Händler und eine blitzsaubere Stadt vom Reißbrett erwarten uns.

Fahrstrecke ca. 320 km


Tag 11 (Di)

Über Pensacola, Panama City, Palmetto Beach cruisen wir weiter nach Fort Morgan.

Hier nehmen wir eine Fähre, die uns vorbei an Bohrtürmen über die Mobile Bay nach Dauphin Island bringt. Eine tolle Überfahrt! Von dort geht’s immer weiter, entlang der Küste über Alabama Port, Pascagoula, Biloxi, Gulfport direkt nach New Orleans.

Ein Abendessen im Voodoo-Café mit Jambolaya und Gumbo, dem typischen Südstaaten-Essen und als Nachtisch noch das typische Pudding-Brot zeigt uns die leckere Küche des Südens.

Danach mit einer alten Straßenbahn hinein nach New Orleans – Bourbon Street mit Blues & Jazz!

Fahrstrecke ca. 560 km


Tag 12 (Mi)

Nur ein Abend in New Orleans ist einfach zu wenig! Die Stadt, ganz besonders im French Quarter, bietet einfach zu viel, um auch nur Einiges an einem Tag und einer Nacht zu erleben.

Deshalb heute ein freier Tag in dieser tollen und wunderschönen Stadt!!!!

Am Abend treffen wir uns am Hafen und besteigen die Nachez – den berühmten Schaufelraddampfer. Bei gutem Essen und danach bei Lifemusik an Deck erleben wir New Orleans vom Wasser aus. Eine wundervolle Art, das Delta des Mississippi zu erleben. Danach zieht es uns sicher noch mal zur Life-Musik in die Bourbon Street.


Tag 13 (Do)

Hinaus aus New Orleans über eine der längsten Brücken der Welt, 42 km über den Lake Pontchartrain fahren wir nach Jackson zu Harley. Wir werden erwartet mit frischen Burgern und Hot Dogs. Von dort aus geht es über den Nachez-Parkway (eine wundervolle Straße ohne viel Verkehr mit sogar einigen Kurven) durch den Wald von Mississippi nach Tupelo, dem Geburtsort von Elvis. Am Abend wieder typisches Essen der Südstaaten.

Fahrstrecke ca. 600 km


Tag 14 (Fr)

Am Morgen besuchen wir das kleine Museum, welches uns die Jugendjahre von Elvis näher bringt. Sein Geburtshaus liegt direkt daneben und in der kleinen Kirche erleben wir durch Videoprojektion den ersten Auftritt des kleinen Elvis an seinem originalen Ort. Danach auf direktem Weg nach Memphis, Graceland, the Home of the King – Elvis Presley ist mehr als nur eine Legende. Das wird uns heute allen klar, wenn wir in Memphis angekommen sind. Das geht schon am Ortseingang los und endet noch lange nicht in unserem Hotel. Wir wohnen im weltberühmten Heartbreak Hotel. Im Hotel ist natürlich alles auf den King des Rock’n Roll ausgerichtet, Alles, aber auch Alles erinnert an diesen hervorragenden Sänger, Filmstar und Entertainer. Ein Besuch inGRACELAND ist ganz sicher wichtig und dazu noch sehr unterhaltend. Wir lassen uns das natürlich nicht entgehen. Das wird ein wirkliches Erlebnis, denn Graceland ist mehr als nur ein interessantes Museum. Es ist sehr schwer, von begeistert zu sein.

Am Abend, kann, wer will. Noch mit einem Hotel Shuttle zur bekannten Bealstreet fahren und sich einige der Rock- und Blues Bands anhören. In dieser Strasse gibt es ca. 40 Bars und in jeder Bar ist in der Regel Live Music!

Fahrstrecke ca. 190 km


Tag 15 (Sa)

Frühstück, dann Transfer zum Flughafen.Zwischenlandung in den USA, da es keine Direktflüge von Memphis nach Deutschland gibt.


Tag 16 (So)

Ankunft Frankfurt

Gesamt Fahrstrecke: ca. 3500 km                                                                     

Änderungen vorbehalten

 

Im Reisepreis eingeschlossen sind:

  • Alle Flüge mit Steuern und Sicherheitsgebühren, alle Flughafen-Transfers in USA
  • alle Hotels
  • 14x Frühstück
  • Harley-Davidson®-BIKE- Miete mit allen Steuern und Nebenkosten
  • Harley-Davidson®-BIKE- Vollkasko Versicherung mit 750.- € Selbstbeteiligung
  • 13x Abendessen, oftmals mit Getränken, von feinster Küche bis zum deftigen 1 Pfund Hamburger!
  • 12x Mittags-Snack
  • Übernahme der Motorräder bei Eagle Rider
  • Transport des Gepäcks
  • Ersatz-Maschine bei Defekt (binnen 24 h)
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Erfrischungen – Getränke und Snacks unterwegs aus der Kühlbox

Es stehen folgende neuwertige HARLEY DAVIDSON® Modelle zur Auswahl:

  • Electra Glide (mit Windshield und Sissy Bar)
  • Heritage Softail Classic (mit Windshield und Sissy Bar)
  • Road King (mit Windshield und Sissy Bar); Extra Komfort-Sitz € 60,00 Leihgebühr
  • Fat Boy (Windshield € 40,00 Leihgebühr)
  • Dyna Low Rider (Windshield € 40,00 Leihgebühr)

Ein Begleitfahrzeug (Mini-Bus) für das gesamte Gepäck, meist mit Trailer, kalte Getränke, Sanitätskasten und sitzmüde Mitfahrer ist selbstverständlich mit dabei.
Fast alle Hotels haben Swimming-Pool, meist auch einen heißen Whirlpool. Klimaanlage, Bad/Dusche, WC, Farbfernsehgerät und Telefon ist in allen Hotels obligatorisch. Meist gibt es auch noch Föhn und Kaffeemaschine. Oft Live Music in der Hotel-Bar!

Nebenkosten während der Reise halten sich in Grenzen ($ - Kurs !!!), es kommen lediglich Trinkgelder und persönliche Ausgaben hinzu.

Organisationspaket 230 € Fahrer / 25 € Beifahrer*
um Zeit zu sparen beim Tanken & Einfahrt in die Nationalparks & Mautstrecken, werden diese Kosten mit der Endrechung vorab zwingend erhoben:

  • Benzin für die gesamte Tour (Wert € 205,00 per Bike)
  • alle National Park Eintritte, Maut Straßen & Brücken Gebühren (Wert € 25,00 p.P.)

Reduzierung Selbstbeteiligung auf Null (optional buchbar)
Wegfall Selbstbeteiligung pro Motorrad € 145,00 (bei Diebstahl € 300.-SB / kein Schutz bei Trunkenheit)

HELME und JACKEN können bei dieser Tour leider nicht ausgeliehen werden, bitte selbst mitbringen!!!

*Organsisationspaket wird mit Endabrechnung 6 Wochen vor Reisebeginn berechnet, kann sich je $-Kurs verändern.

SUNSHINE PAKET (dringend empfohlen) p.P.: 239,00 € / 255,00 € ab 2018 / 270,00 € ab 2019

  • Alligatoren Farm
  • Airboat Ride
  • Miccosukee Culture
  • Sunset Segeltour Key West
  • Natchez Missipi Cruise
  • Graceland VIP Ticket
  • Alle State Park

(Änderungen vorbehalten!)

Preis ab Frankfurt/Main oder München 2017 2018 2019
Fahrer im DZ € 4.795,00 € 4.995,00 € 5.355,00
Mitfahrer im DZ € 3.795,00 € 3.995,00 € 4.295,00
EZ Zuschlag €    499,00 €  520,00 €    520,00

HINWEIS: die oben genannten Preise basieren auf einem Dollar - Euro - Wechselkurs von 1,30 : 1,00. Ab 2019 gilt der Wechselkurs 1,20 : 1,00 als Grundlage .Bei Unterschreitung dieses Kurses behalten wir uns eine prozentuale Nachforderung zum Zeitpunkt der Restzahlung (ca. 5 Wochen vor Reisebeginn) gemäß unseren Reisebedingungen vor.

Die Auswahl des Abflugortes für den Interkontinentalflug in die USA (Frankfurt oder München) obliegt dem Reiseveranstalter.

Gern unterbreiten wir Ihnen auch ein Angebot für Ihre Anreise zum Flughafen (Zug zum Flug) oder für eine Verlängerung Ihrer Reise mit einem anderen Rückflug-Flughafen. Bitte sprechen Sie uns einfach an!

2017  
Tour 1 07.10.-22.10.17
Tour 2 21.10.-05.11.17

 

2018  
Tour 1 06.10.-21.10.18
Tour 2 20.10.-04.11.18
Tour 3 17.03.-01.04.18

 

2019  
Tour 1 05.10.-20.10.19
Tour 2 19.10.-03.11.19

USA Biker Tours L.L.C. 
524 Lacabana Beach Drive
Las Vegas
NV 89138, USA

 

Buchung und Infos über:

 
Ihr Reisebegleiter und Veranstalter, Matthias Lux, hat nunmehr mehrere Dutzend Touren geführt. Er versteht sich nicht als Reiseleiter, sondern als einer der Gruppe, der die Organisation übernommen hat. 

Matthias Lux ist immer voll verantwortlich für den Ablauf der Reise und fährt meist selbst mit!

Schauen Sie sich unseren Südstaaten-Clip auf Youtube an.

Für ein längeres Video der Tour (57 Minuten) als Download für eine Schutzgebühr von 5,- € kontaktieren Sie uns bitte per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

BUCHUNG 5 Staaten Sunshine Harley Tour

Newsletter bestellen

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren
Anti-Spam-Frage: Wie viele Augen hat der Mensch? (Bsp: 1)
Name
Mail

Besucher

565178
HeuteHeute270
GesternGestern352
Diese WocheDiese Woche1397
Dieser MonatDieser Monat8780
GesamtGesamt565178